Zehn-Millionen-ProjektSpatenstich: Großunternehmen "planlicht" siedelt sich in Murau an

Die Verhandlungen waren bereits 2018 abgeschlossen, jetzt geht es endlich mit dem Bau los: Im Osten von Murau entsteht eine neue Niederlassung des Tiroler Leuchtenproduzenten "planlicht".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Spatenstich für ´planlicht´-Niederlassung in Murau
Spatenstich für ´planlicht´-Niederlassung in Murau © Anita Galler
 

Großes Aufatmen in Murau: Der Spatenstich für die neue Niederlassung des Tiroler Leuchtenproduzenten "planlicht" ist - nachdem es zwischenzeitlich um das Zehn-Millionen-Euro-Projekt ruhig geworden war - endlich erfolgt. Eine ganze Reihe von Ehrengästen, darunter der Generalsekretär im Wirtschaftsministerium Michael Esterl, Landtagspräsidentin Manuela Khom und Muraus Bürgermeister Thomas Kalcher, waren bei der Veranstaltung vor Ort. Aus Tirol angereist sind die Firmenchefs Gerald und Felicitas Kohler mit Eltern und Mitarbeitern.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

cherichera1
0
8
Lesenswert?

Murau lebt auf

Es kommt ein grossartiges Unternehmen in unseren Bezirk und bringt neue Arbeitsplätze. Herzlichen Dank, die da mitgewirkt haben.

Ich korrigiere
9
3
Lesenswert?

hahaha

liebe frau khom, stehen wieder wahlen vor der tür? wann war der letzte spatenstich?? die wähler sind nicht deppert

Guliano
0
6
Lesenswert?

Es ist immer wieder unglaublich

warum manche Menschen meinen ihren geistigen Müll hier im Schutze der Anonymität ablassen zu müssen…..