Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Keine HilfeleistungEntsetzen nach Unfall: "Drei Autos haben einfach umgedreht"

Nach dem schweren Unfall am Mittwoch in Fohnsdorf ist ein Sanitäter schockiert: Gleich drei Autos drehten vor der Unfallstelle um ohne zu helfen, er selbst bekam die Tür des völlig zerstörten Wagens kaum auf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die junge Lenkerin wurde eingeklemmt © FF Aichdorf
 

Es war ein aufsehenerregender Unfall: Am Mittwoch um die Mittagszeit prallte ein Pkw in Fohnsdorf frontal gegen einen Lkw. Ereignet hat sich das Unglück beim Einkaufszentrum Arena am Waldfeld, direkt vor dem belebten Bella Flora-Markt. Zufällig vor Ort war auch Franz Schachner, Rettungssanitäter und Betriebsrat des Krankenhauses Judenburg. "Ich wollte gerade heim fahren. Vor mir staute es sich, gleich drei Autos haben auf der engen Straßen umgedreht. Ich dachte, es sei eine Baustelle." Erst als die drei Autos weg waren, sah er den wahren Grund: "Direkt vor uns ist der Unfall passiert. Es hat noch geraucht, weit und breit waren noch keine Einsatzkräfte zu sehen. Ich war plötzlich das einzige Auto dort."

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen