Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Quarantäne vor Australian OpenAndrea Schlager: "Am meisten fehlt mir frische Luft"

Nicht nur die Tennis-Stars stehen im Vorfeld der Australian Open 14 Tage lang unter strengster Quarantäne, auch Servus-TV Moderatorin Andrea Schlager aus Knittelfeld darf ihr Zimmer in Melbourne nicht verlassen.

Der Ausblick aus dem Hotelzimmer ist traumhaft, genießen kann ihn Schlager aber nur bedingt © kk
 

Vier Wände, ein großes Panoramafenster, ein Bett, ein Schreibtisch, ein Badezimmer - viel mehr bekommt ServusTV-Moderatorin Andrea Schlager dieser Tage nicht zu sehen. Wie der gesamte Tennis-Tross muss sich die gebürtige Knittelfelderin im Vorfeld der Australian Open 14 Tage lang streng isolieren. "Die Quarantäne wird hier in Australien wirklich sehr ernst genommen", erzählt die Journalistin. Ihr Zimmer darf sie 24 Stunden am Tag nicht verlassen, das Essen wird in Papiersackerl vor die Tür gestellt. Abwechslung gibt es keine: "Ursprünglich dachten wir, dass wir zumindest eine halbe Stunde pro Tag raus dürfen, ein paar Schritte in einem abgeschirmten Bereich gehen, aber das ist nun doch nicht möglich."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren