Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KommentarDie Nerven liegen blank, da braucht es keine Kontrollen von Kunden

Die Müller-Filiale in der Arena Fohnsdorf, wo die Polizeikontrolle stattfand
Die Müller-Filiale in der Arena Fohnsdorf, wo die Polizeikontrolle stattfand © KK
 

Da gärt es gewaltig bei vielen Fachhändlern. Sie dürfen nicht offenhalten wie zum Beispiel Lebensmittelmärkte oder Drogerien. Dort werden aber vielfach nicht nur Dinge des täglichen Bedarfes verkauft, sondern auch Elektrogeräte, Werkzeug, Pflanzen und mehr, das mit lebensnotwendigem Bedarf nichts zu tun hat.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

jumbo_747
3
13
Lesenswert?

Also..

..das geht doch recht einfach. Sämtliche Regalreihen + das obere Stockwerk ist so abzusperren, dass man gar nicht hinkommt. Lediglich die Lebensmittel und Drogerieprodukte sollten zugänglich sein.
Wird ja in anderen Geschäften auch so praktiziert, aber für Müller gelten ja ohnehin nicht alle Regeln.

1LK859Q4VO5I8JQ0
23
1
Lesenswert?

Bier E

Ich finde Ihren Kommentar nicht ok, er fordert für mich indirekt zur Nichteinhaltung von Verordnungen auf.