Murau-MurtalSo trifft die Coronavirus-Epidemie regionale Industriebetriebe

Produktionsausfälle, unfertige Aufträge, Wachstumssorgen: Auch heimische Betriebe beschäftigt das Coronavirus in China.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Zeman Bauelemente (Scheifling) kann wegen des Coronavirus einen Auftrag vorerst nicht abschließen.
Zeman Bauelemente (Scheifling) kann wegen des Coronavirus einen Auftrag vorerst nicht abschließen. © Zeman
 

Mehr als 2000 Todesopfer hat das neuartige Coronavirus laut offiziellen Angaben in China bereits gefordert. Und auch die Auswirkungen auf die Weltwirtschaft werden immer schwerwiegender: Unter anderem wurden zuletzt Flugverbindungen nach China gestrichen, ausländische Unternehmen mussten ihre Produktion oder ihre Filialen (vorübergehend) schließen. Betroffen sind davon auch mehrere in der Region Murau-Murtal ansässige Industriebetriebe, wie aus einem Rundruf der Kleinen Zeitung hervorgeht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.