AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tiefer Blick in die Seele der EnttäuschtenUlli Gladik aus Murau mit Film "Inland" bei der Diagonale

Ulli Gladik, in Murau aufgewachsene freischaffende Filmemacherin, ist mit dem 94-Minuten-Streifen "Inland - Die Politik spaltet Österreich" beim steirischen Filmfestival Diagonale vertreten.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Szene aus dem Film „Inland“ von Ulli Gladik
Szene aus dem Film „Inland“ von Ulli Gladik © Diagonale
 

Ausschlaggebend für diesen Film war die Stimmung bei der ewig langen Bundespräsidentenwahl mit ihren vielen Pannen: „Mir fiel auf, die Gesellschaft spaltet sich tief, noch stärker als sonst“, sagt Ulli Gladik, in Murau aufgewachsene Filmemacherin. „Inland“ titelt ihr 94 Minuten langer Streifen, der morgen Donnerstag bei der Diagonale erstmals zu sehen ist. Gladik lässt tiefer blicken als bis zu den vordergründigen Vorurteilen gegenüber Flüchtlinge und Migration. Es ging ihr darum, Menschen zu porträtieren. die hinter dem vermeintlich hauptverantwortlichen Frustthema Migration stehen, an dem vor allem viele Medien alles aufhängten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren