AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Liane Moitzi ist die jüngste Abgeordnete im neuen Landtag

Mit 22 Jahren ist Liane Moitzi aus Judenburg die jüngste Abgeordnete im neuen steirischen Landtag. Für Politik interessiert sich die FPÖ-Mandatarin schon seit Jahren. Von Michaela Egger

Liane Moitzi sucht die Herausforderung © Jürgen Fuchs
 

Mit „Stolz und Demut“ hat sie ihr Mandat angenommen. Liane Moitzi weiß, dass es nicht selbstverständlich ist, mit gerade einmal 22 Jahren in den Landtag einzuziehen – und freut sich, dass sie in ihrem zarten Alter von ihrer Partei derart gefördert wird. Ihre Partei ist die FPÖ. Mit 17 Jahren trat sie dem „Ring Freiheitlicher Jugend“ bei. „Für Politik interessiere ich mich, seit ich 14 bin. Damals habe ich mich über alle einzelnen Parteien genau informiert.“

Nun sitzt sie im Landtag und seit den Wahlen im März auch im Gemeinderat Judenburg, wo sie seit November des Vorjahres lebt. Die Arbeit im Gemeinderat bezeichnet sie als konstruktiv: „Das erhoffe ich mir auch für den Landtag.“

Ihre Anliegen? „Mein Hauptaugenmerk liegt auf der Lehrlingspolitik.“ Der Bereich Bildung spielt für die Absolventin der HAK Judenburg generell eine wichtige Rolle.

Zur Person

Liane Moitzi wurde am 18. September 1992 geboren. Aufgewachsen ist sie in Fohnsdorf.
Wohnort: Judenburg.
Werdegang: Moitzi besuchte die HAK Judenburg. Seit 2013 ist sie stellvertretende Landesobfrau des RFJ Steiermark. Die
22-Jährige war parlamentarische Mitarbeiterin von Mario
Kunasek und Walter Rauch.


In ihrer Familie hat Politik keine große Rolle gespielt. „Meine Familie hat mich aber wie mein Freundeskreis immer unterstützt“, sagt die ehemalige parlamentarische Mitarbeiterin, die sich vorerst auf ihr politisches Engagement konzentrieren will.

Allerdings nicht ausschließt, eines Tages zu studieren. Richtung Politik oder Wirtschaft soll das Studium gehen. „Ich bin voller Tatendrang und freue mich auf neue Herausforderungen“, sagt die Jungpolitikerin, für die das Mandat ein „Wendepunkt in meinem Leben“ ist. Und die sich wünscht, dass sich mehr junge Menschen in die Politik einbringen.

Ihr Leben abseits der Politik verbringt Moitzi gerne mit ihrem Pferd und in der Natur. „Sehr wichtigen Ausgleich“ findet sie zudem bei Familie und Freunden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

soccer6
9
14
Lesenswert?

Aufstieg

3 Monate Gemeindepolitikerin, kurz parlamentarische Mitarbeiterin (von Kunasek)...

...schon bist im Landtag - die FPö macht es möglich...

das kann ja heiter werden...

Antworten
Gerry.Weber
6
5
Lesenswert?

Aufstieg so gehts...

Vielleicht auch noch ein bisschen mit dem "kleinen" Kunasek gespielt ;) und schwuppdiwupp bist im Landtag...

Naja, fähige Leute haben in der Politik anscheinend wirklich nix verloren... Da muss ja alles den Bach runter gehen...

Antworten
28d22avoq5uuv9aaqkb3nt63pa04k85o
2
3
Lesenswert?

Kurz parlamentarisch ...

Warum mir da Spindelberger mit seinem Minister einfällt?

Antworten
supersigi10
7
7
Lesenswert?

Schönes Dirndl hat sie an , ( kein Kitsch )

bin aus der Modebrange und mußte das anbringen ,(ich hoffe sie verzeihen )aber auch das Dirndl drinnen ist süß ;-)
obwohl die FPÖ ist nicht mein Ding , aber trotzdem alles gute :-)

Antworten
28d22avoq5uuv9aaqkb3nt63pa04k85o
3
2
Lesenswert?

... bin aus der Modebrange und?

Ihr Statement zur "heutigen Verkleidung" der Innenministerin bei der Parlamentsrede?

Antworten
supersigi10
1
1
Lesenswert?

Ja vieleicht mach ich mal ein Geschäft mit ihr !?

ein blaues oder braunes Jankerl würden Ihr auch passen . ( man kann nie genug Schleimen in der Politik )

Antworten
magister144
11
7
Lesenswert?

Rot und Grün sind für immer unwählbar

Viel Erfolg..Sie is super net so wie de Linke BUSSIBUSSI DO

Antworten
DrFuentes
7
18
Lesenswert?

Sich für Politik interessieren und bei der FPÖ dabei sein? Das passt irgendwie nicht zusammen!

Antworten
28d22avoq5uuv9aaqkb3nt63pa04k85o
5
2
Lesenswert?

Sich für Politik interessieren und bei der SPÖVP dabei sein? Das passt irgendwie ...

in den Krustentierbereich eines Zoo'.

Antworten
Gerry.Weber
3
1
Lesenswert?

Auweia

Ich sag nur Brunnen...

Antworten