Wenn das Knattern des Glücksrads schon am Vormittag hörbar ist, der Cocktail-Sirup großzügig aus der Flasche ins Glas wandert und Dutzende Jugendliche von Stand zu Stand eilen, dann feiert die Bildungsmesse im Kapfenberger Einkaufszentrum ein Comeback. So geschehen am Donnerstagvormittag, als Hausherr Heribert Krammer nach der pandemiebedingten Zwangspause endlich wieder zur Eröffnung laden konnte. "Wir sind ein Ort der Begegnung und wollen Betriebe, Schulen und Schüler zusammenbringen", sagte Krammer, dessen Haus in diesen Tagen sein 30-Jahr-Jubiläum begeht.