KapfenbergÖffentlicher Aufruf nach Corona-Fall im Restaurant Bachstelze

Personen, die am 12. November gegen Mittag das Restaurant Bachstelze in Kapfenberg besucht haben, ersucht die Bezirkshauptmannschaft um die Überwachung des Gesundheitszustandes.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Im Restaurant Bachstelze in Kapfenberg kam es zu einem Corona-Fall
Im Restaurant Bachstelze in Kapfenberg kam es zu einem Corona-Fall © peterschreiber.media
 

Nach Bekanntwerden eines Corona-Falles im Bezirk ruft die Bezirkshauptmannschaft alle betroffenen Personen zu besonderer Vorsicht auf.

Konkret geht es um Freitag, den 12. November: Betroffen sind die Besucher des Restaurant Bachstelze in Kapfenberg in der Friedrich-Böhler-Straße (ca. 12 bis 13 Uhr).

Betroffene Personen sollen ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen besonders aufmerksam beobachten, und sich – solange sie beschwerdefrei sind – freiwillig einem PCR-Test, dort wo dieser kostenlos angeboten wird, unterziehen. Zudem werden alle Betroffenen gebeten, ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Im Falle des Auftretens von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen, trockenem Husten, Fieber oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes werden alle Personen ersucht, umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis "Restaurant Bachstelze Kapfenberg" zu kontaktieren. Im Anschluss wird eine behördliche PCR-Testung organisiert.

Beim Auftreten von Symptomen ist der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des behördlichen PCR-Testergebnisses möglichst einzuschränken (Selbstisolierung).

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

KleinePetz
0
0
Lesenswert?

...

..und das obwohl nur mehr 2G gilt....wie geht das nur....