Nach BeschwerdenBeschluss im Stadtrat: Bruck bekommt Ordnungswache

Nach Klagen über die Lärm- und Schmutzsituation in der Innenstadt beschloss der Brucker Stadtrat die Einführung einer Ordnungswache. Die FPÖ freut sich, dass ihrer Forderung nachgekommen wurde.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Nach Grazer Vorbild wird auch in Bruck eine Ordnungswache zum Einsatz kommen (Sujetbild)
Nach Grazer Vorbild wird auch in Bruck eine Ordnungswache zum Einsatz kommen (Sujetbild) © Jürgen Fuchs
 

Glasscherben, Zigarettenstummel, menschliche Hinterlassenschaften nach Alkoholkonsum: Die Liste der Beschwerden war lang, die Anrainer der Brucker Mittergasse formulierten. Die Stadtgemeinde versprach daraufhin klärende Maßnahmen, auch ein privater Sicherheitsdienst wurde angeheuert, um regelmäßig nach dem Rechten zu sehen. Diese Schritte wurden von der Opposition jedoch als nicht weitreichend genug gegeißelt, die Brucker FPÖ sprach gar von "zahnlosen Lösungsansätzen".

Kommentare (4)
Heinrich 007
1
8
Lesenswert?

Schön

wenn Ideen anderer Parteien aufgenommen und umgesetzt werden. Das erwarten wir uns als Bürger. Kleiner Kritikpunkt ist, dass im Winter wegen der Kälte sicher weniger vor den Lokalen los ist als im Sommer. Ob es sich bewährt; wird man vor allem in der warmen Jahreszeit sehen aber prinzipiell eine gute Idee

maka_
0
1
Lesenswert?

Aha

Hat es sich dann ausgezahlt, Gemeindewache vor wenigen Jahren zu schließen?

Heinrich 007
1
1
Lesenswert?

Ja

Im Unterschied zu der Stadtpolizei sind die Ordnungswache keine öffentlich Bediensteten. Wie man ja weiß können Beamte ewig lange Krankenstand gehen und sind daher besonders geschützt. Das ist bei der Ordnungswache nicht der Fall. Und die Gemeinde muss auch keine Infrastruktur wie Büroräumlichkeiten, Autos oder Arbeitsmitteln zur Verfügung stellen, wie bei einer Stadtpolizei. Billiger kommt es sicher als eigene Beamte mit einer Stadtpolizei in der Gemeinde zu schaffen. Nur für die Vollziehung von Verordnungen einer Gemeinde braucht man keine Stadtpolizei, wo man noch dazu zusätzliche Beamte schafft.

maka_
0
0
Lesenswert?

Kennen...

... Sie den Unterschied zwischem pragmatisiertem Beamten und Vertragsbediensteten im Gemeindedienst?