Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BruckMehr Vorrang für die Radfahrer

Bereits 2017 wurde ein Radfahrkonzept in Bruck angekündigt. Noch harrt es der Verwirklichung, aber der Startschuss soll bald erfolgen. Bis 2027 soll das gesamte Konzept umgesetzt sein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bürgermeister Koch (l.) freut sich über die Förderungen von Verkehrslandesrat Lang
Bürgermeister Koch (l.) freut sich über die Förderungen von Verkehrslandesrat Lang © Stadt Bruck
 

Vier Schwerpunkte der künftigen Arbeit hat der Brucker Bürgermeister Peter Koch jüngst in einer Pressekonferenz aufgezählt: Bildung, die Aufwertung der Innenstadt, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sowie ein neues Verkehrskonzept - mit Fokus vor allem auf dem Fahrradverkehr im Alltag.

Kommentare (1)
Kommentieren
schetzgo
0
12
Lesenswert?

Ich fahre seit über 40 Jahren mit dem Rad zur Arbeit in Bruck

Aber auf die Idee, GEGEN die Einbahn zu radeln ( für max 1 Minute Zeitersparnis) wäre ich noch nie gekommen!