In der Obersteiermark werden wieder Millionen in die Holzindustrie investiert: Nach dem über 25-Millionen-Euro-Investment der Admonter steckt nun der Mariazeller Familienbetrieb Kaml & Huber rund 8 Millionen Euro in ein Lärchenholz-Verarbeitungszentrum. Ausgeführt wird der Bau von der Mariazeller Baugruppe Zefferer, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde.