Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SPÖ BruckKoch ist Bürgermeister und Stadtparteivorsitzender in Personalunion

Die Brucker SPÖ hat sich für die Gemeinderatswahl neu aufgestellt. Auffallend ist der große Anteil an jungen Leuten.

Gerhard Grill (2. v. l.) bekam die Victor-Adler-Plakette verliehen
Gerhard Grill (2. v. l.) bekam die Victor-Adler-Plakette verliehen © SPÖ/Maili
 

Die historische Niederlage bei der Nationalratswahl steckt den Sozialdemokraten tief in den Knochen. Das wurde auch bei der Jahreshauptversammlung der Brucker SPÖ im Eduard-Schwarz-Haus deutlich. So sprach Gemeinderat Christian Mayer vom Wandel, den die Bundespartei nicht vorgezeigt habe, wie die Forderung, das Vertrauen der Menschen wieder zu erlangen. Bezirksvorsitzender Jörg Leichtfried machte aber auch in Optimismus und wiederholte sein Credo für die kommende Landtagswahl: „Wir treten nicht an, um Zweiter zu werden.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren