AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ThörlAuf der B20 wird jetzt asphaltiert

Das Ende der Baustelle auf der B20 ist absehbar.

Mitunter haben die Autofahrer gute Nerven beweisen müssen
Mitunter haben die Autofahrer gute Nerven beweisen müssen © Martina Pachernegg
 

Seit Monaten wird die B20, die Mariazeller Straße, saniert. Nachdem zuerst die Teicherbrücke samt Stützmauern saniert worden ist, ist auch die Bundesstraße auf den neuesten Stand gebracht worden. Jetzt ist aber das Ende der zwei Millionen Euro teuren Bauarbeiten in Sicht. „Das offizielle Bauende ist am 11. November. Bis dorthin sollte wirklich alles fertig sein. Dann können die Autofahrer wieder ungehindert fahren“, erklärt Sascha Schwarz, Leiter des Referats Straßenbau und Verkehrswesen der Baubezirksleitung Obersteiermark Ost.

Ein Großteil der sanierungsbedürftigen Strecke wurde bereits in den letzten Tagen asphaltiert, der Feinschliff geschieht in den nächsten Tagen. Die Bodenmarkierungen und das Anbringen der Leitschienen sind noch ausständig.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.