Kindberg-MürzhofenUnter Lkw eingeklemmt: Radfahrerin tot

Auf der L 118 ereignete sich am Freitagvormittag ein Verkehrsunfall mit einem Lkw, dabei wurde eine Radfahrerin getötet.

Für die Frau kam jede Hilfe zu spät
Für die Frau kam jede Hilfe zu spät © FF St. Marein
 

Tragisch endete am Freitagvormittag ein Verkehrsunfall im Kindberger Ortsteil Mürzhofen. Auf der dortigen L 118 hatte sich gegen 10.15 Uhr ein Unfall mit einem Lkw ereignet, wobei eine Radfahrerin unter dem Lastwagen eingeklemmt wurde. Der 41-jährige Lenker des Lkw gab an, nach links und rechts geschaut und keinen anderen Verkehrsteilnehmer wahrgenommen zu haben. Während des Einbiegevorganges habe er dann ein dumpfes Geräusch vernommen und den Lkw sofort angehalten.

Obwohl die 48-Jährige von der Feuerwehr befreit werden konnte und auch der aus Bruck angereiste Notarzt im Einsatz war, kam für die Frau jede Hilfe zu spät. Die Staatsanwaltschaft Leoben ordnete die Beschlagnahme des Lkw und des Fahrrades an. Der Leichnam der 48-Jährigen wurde ebenfalls beschlagnahmt und wird einer Obduktion unterzogen. 

Die Wiener Straße blieb für den gesamten Verkehr im Bereich zwischen Mürzhofen und Hadersdorf gesperrt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen