Bruck15 Meter hoher Baum fiel nach Blitzeinschlag um

Großes Glück hatte am Montagabend eine Brucker Familie: Sie wurde nur knapp von einem Baum verfehlt, der infolge eines Blitzeinschlags umstürzte.

Der Baum beschädigte ein Auto, ein Carport und mehrere Zäune
Der Baum beschädigte ein Auto, ein Carport und mehrere Zäune © FF Bruck
 

Graz hatte am Montagabend mit dem Unwetter zu kämpfen, doch auch an der Stadt Bruck gingen Regen und Sturm nicht spurlos vorbei. Ein rund 15 Meter hoher Nadelbaum mit einem Stammdurchmesser von 50 Zentimetern war durch den Einschlag eines Blitzes regelrecht explodiert.

Beträchtlicher Sachschaden entstand an einem abgestellten Auto, einem Carport und mehreren Zäunen in der Eisenwerkgasse. Großes Glück hatte dabei eine Familie, die nur wenige Sekunden vor dem Ereignis auf der Zufahrt zu ihrem Haus die Stelle passierte. Die Stadtfeuerwehr Bruck war mit zwei Fahrzeugen und sieben Mann zur Hilfeleistung vor Ort.

Aufgrund des Blitzes wurden auch mehrere Elektrogeräte in der Umgebung in Mitleidenschaft gezogen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.