Seit zweieinhalb Jahren werden von St. Michael aus quasi aus der Luft Leben gerettet. Für den Fall, dass bei Schlechtwetter der Rettungshubschrauber Christophorus 17 vom ÖAMTC-Flugrettungsstützpunkt in St. Michael aus nicht starten kann, steht der Crew ab sofort ein Ersatzfahrzeug bereit.