Museumsstadt EisenerzAcht Museen wollen Geschichte und Handwerk erlebbar machen

Am 4. September findet zum zweiten Mal ein Tag im Zeichen der Museumsstadt Eisenerz statt. Acht Museen zeigen dabei nicht nur ihre Schätze, sondern bieten auch ein umfangreiches und interessantes Rahmenprogramm.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Malgorzata Koch-Basic, Edith Klapf, Gerhard Niederhofer, Pfarrer Anton Reinprecht (Wehrkirche St. Oswald), Hermann Buder, Herbert Krump, Franz Ritzinger und Fritz Schweiger © Johanna Birnbaum
 

Schon im Vorjahr konnten die acht Eisenerzer Museen sich als Museumsstadt Eisenerz präsentieren. Erfolgreich. Und das, obwohl wegen der Sanierung der Martauer Bahnbrücke der Verkehrsweg in Richtung Norden komplett gesperrt war.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!