Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KommentarDas Hundehäuferl auf fremdem Grund und Boden ist kein Kavaliersdelikt

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KK
 

Im eigenen Wohnzimmer und bei sich selbst im Garten, da hat man es natürlich gerne gemütlich, sauber und aufgeräumt. Jeder, der ein Haustier hat, ist daher verständlicherweise darum bemüht, den Hund oder die Katze möglichst stubenrein zu bekommen. Warum also ist in der freien Natur oft alles anders? Warum scheren sich viele Tierbesitzer keinen Deut darum, wo ihr Vierbeiner sein Häuferl absetzt?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren