Neuer Parkinson-Ratgeber„Ein aktiver Patient ist der beste Therapeut“

Walter Ondrich aus Leoben hat ein Buch über sein Leben mit Parkinson verfasst.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Walter Ondrich aus Leoben © Andreas Schöberl-Negishi
 

"Mit 66 Jahren": dieser Welthit von Udo Jürgens ist für Walter Ondrich aus Leoben untrennbar mit dem wohl größten Wendepunkt in seinem Leben verknüpft. Aber von Feierlaune kann keine Rede sein, wenn sich Ondrich an das Fest zum 66. Geburtstag vor fünf Jahren zurückerinnert. „Mir ist damals mit dem bekannten Lied gratuliert worden. Kurz nach der Diagnose Parkinson wurde der Text des Liedes unerträglich“, so Ondrich. Das Leben fing da für den gelernten Schlosser, der in der IT-Branche gearbeitet hat, tatsächlich neu an – allerdings mit Parkinson. Ondrich bewies in der Achterbahn der Psyche, dass er ein Steher ist. Er ließ und lässt sich nicht außer Tritt bringen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!