Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona im Bezirk Leoben665 Infizierte: Sieben Todesfälle seit Dienstag und 22 Intensiv-Patienten

665 Covid-19 Fälle im Bezirk Leoben: Sieben neue Todesfälle seit Dienstag und 22 Patienten auf der Intensivstation. Erstmals ist die Zahl der Genesenen höher als die der Neuinfizierten.

Die Fallzahlen sind im Bezirk Leoben im Laufe der Woche gesunken – von 775 auf 665 © Sujetbild:m.mphoto - stock.adobe.com
 

Im Laufe dieser Woche erlebte der Bezirk Leoben einen vorsichtig positiven Umschwung. Es werden zurzeit mehr Personen als genesen aus der Quarantäne entlassen, als täglich Neuinfizierte dazukommen. „Die Zahl ist in dieser Woche erstmals gekippt. Seit Anfang der Woche ist die Anzahl der positiv Getesteten geringer und die der Genesenen höher. Es ist zwar nur ein leichter Überhang, aber man merkt ihn“, berichtet Markus Kraxner, Leobens Bezirkshauptmann.

Kommentare (1)
Kommentieren
Stadtkauz
0
0
Lesenswert?

Geht das nicht auch aktuell?

Wieso gibt es keine aktuellen Corona-Informationen des Bezirkes Leoben?