Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona im Bezirk Leoben775 Infizierte: 92 Personen im Krankenhaus

Mittlerweile 20 Todesfälle und 92 Patienten im Spital – davon 16 auf Intensiv. Zahl der Neuinfektionen geht aber zurück. BH Markus Kraxner spricht von hohem Niveau der Stabilisierung.

Kalwang liegt, gemessen an der Einwohnerzahl, an der Spitze der Covid-19-Erkrankten im Bezirk Leoben © Johanna Birnbaum
 

Blickt man auf die Tabelle der aktiven Covid-19-Infektionen in der Steiermark, fällt eines sofort auf: Die Stadt Leoben hat mit 298 nach der Stadt Graz mit 2695 die meisten Infizierten, gefolgt von Kapfenberg. Trotzdem liegt der Bezirk Leoben mit 775 Fällen und einer Inzidenz von 484,1 pro 100.000 Einwohner noch unter dem Österreich- und leicht über dem Steiermarkschnitt – bezogen auf die letzten sieben Tage. „Das entspricht auch den Einwohnerzahlen. Leoben ist nach Graz die zweitgrößte Stadt der Steiermark“, sagt Bezirkshauptmann Markus Kraxner und spricht sogar von einer Stabilisierung auf hohem Niveau, tägliche Neuerkrankungen gingen zurück.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren