Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SPÖ hält ihre MehrheitFPÖ verliert zweiten Vizebürgermeister in Leoben

Die Gemeinderatswahl ist geschlagen - und es sind einige Überraschungen dabei. In Leoben verliert die SPÖ ein Mandat, die FPÖ ihren Vizebürgermeister. Thomas Rauninger drehte mit der ÖVP die Machtverhältnisse in Eisenerz um.

Gemeinderatswahl 2020, Bezirk Leoben, Waehlen, Wahl, Gemeinde, Wahllokal; Kurt Wallner, SPOe, Buergermeister von Leoben
Die SPÖ hielt mit Bürgermeister Kurt Wallner in Leoben ihre Mehrheit, trotz des Verlusts von einem Mandat © Freisinger
 

21:05

Nach den neuen Machtverhältnissen haben die ÖVP und die KPÖ in Leoben jeweils fünf Mandate. Stimmenmäßig liegt die ÖVP allerdings ganz knapp vorne. Das heißt, dass voraussichtlich nicht KP-Stadtrat Werner Murgg, sondern VP-Stadtrat Reinhard Lerchbammer zweiter Vizebürgermeister der Montanstadt werden dürfte.

Kommentare (2)
Kommentieren
wintis_kleine
0
0
Lesenswert?

Es ist schön zu lesen,

dass man in Leoben mit destruktiver Politik nicht weiter kommt, und damit meine ich jetzt ausnahmsweise einmal nicht die FPÖ!
Obwohl ich den sich "halbierenden" ehrlicher Weise keine Träne nachweine.

Lodengrün
16
27
Lesenswert?

Herr Kunasek - Rücktritt

Sie und Ihre Politik haben versagt. Wie ich Sie aber einschätze bleiben sie auf ihrem Sessel kleben und geben neue Kampfparolen aus. In Wahrheit wollen sie das Geld.