AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Elf Arbeitnehmer betroffenTaxiunternehmen Müller aus Leoben schlitterte in die Insolvenz

Die Taxi Müller GmbH mit Sitz in Leoben hat beim Landesgericht Leoben einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Die Überschuldung dürfte zumindest 46.500 Euro betragen. Das Unternehmen soll nicht fortgeführt werden.

++ THEMENBILD ++ TAXI
Leobener Taxiunternehmen Müller wird nicht weitergeführt © Sujet: APA/Georg Hochmuth
 

Die Taxi Müller GmbH aus Leoben hat ein Insolvenzverfahren beantragt, wie der Alpenländische Kreditorenverband (AKV) mitteilt. Betroffen sind elf Dienstnehmer. Das  Unternehmen soll Ende April geschlossen und nicht fortgeführt werden. Der Abschluss eines Sanierungsverfahrens ist nicht vorgesehen.

Kommentare (1)

Kommentieren
tigeranddragon
0
0
Lesenswert?

Genau

DAS wundert mich derzeit, dass es in den großen und größeren Städten in Österreich scheinbar keinerlei Probleme in dieser Branche gibt.

In der Taxibranche heißt es 11 Monate lang, “Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel“. Und nun? Absoluter Stillstand und keinerlei Gejammer?!

Antworten