Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Täter ist flüchtigBewaffneter Raubüberfall auf Modegeschäft in der Leobener Innenstadt

Ein junger Mann überfiel gegen 13 Uhr ein Modegeschäft in der Leobener Homanngasse. Dabei erbeutete er Bargeld. Der Täter ist flüchtig.

Der Tatort in der Leobener Homanngasse © Johanna Birnbaum
 

Am Freitag gegen 13 Uhr ereignete sich in einem Modegeschäft in der Homanngasse mitten in der Innenstadt von Leoben ein Raubüberfall. "Der Täter war mit zwei Elektroschockern bewaffnet, mit denen er die Verkäuferin bedrohte und hat Bargeld aus der Kasse erbeutet", berichtet Karl Holzer, Stadt- und Bezirkspolizeikommandant von Leoben. Über die genaue Summe möchte er keine Auskunft geben. Aber: "Verletzt wurde zum Glück niemand", so Holzer. Der Täter konnte fliehen.

Die Fahndung läuft

Die Täterbeschreibung: Ein 16- bis 25-jähriger Mann, etwa 1,70 Meter groß, dunkelbraune Augen, bekleidet mit einer schwarzen Winterjacke und dunklen Jeans. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent

Gleich nach dem Überfall leitete die Polizei eine Alarmfahndung ein. "Alle verfügbaren Kräfte der Polizei in Leoben wurden dafür zusammengezogen", sagt Holzer. Leider weise die Täterbeschreibung keine wirklich charakteristischen Merkmale auf. "Wir werden aber jedenfalls die nächsten Stunden sehr aktiv sein, und uns bemühen, den Mann zu ergreifen", betont Holzer.

Doch der Täter blieb verschwunden. "Die Fahndung läuft weiter", führt Victoria Gimpel von der Landespolizeidirektion Steiermark aus. Außerdem wurden auch Zeugen befragt, die einige neue Details brachten: Der Täter trug eine schwarze Sturmhaube, die er erst im Geschäft über das Gesicht zog. Während des Überfalls waren eine Verkäuferin (56) und eine Kundin anwesend. Nach dem Überfall flüchtete er Richtung Hauptplatz.

Hinweise erbeten an: Landeskriminalamt Steiermark unter 059133/60 3333 oder an das Stadtpolizeikommando Leoben unter 059133/66 2222.

 

 

Kommentare (3)

Kommentieren
ismirschlecht
4
10
Lesenswert?

„Lieber Täter“

Geht’s noch ... Hoffentlich erholen sich die Angestellten von dem Schock ... Alles Gute !!

pregwerner
6
19
Lesenswert?

Richtung Hauptplatz!?!

Also erst mal unglaublich, dass sowas bei uns in Leoben am hellichten Tage möglich ist;-(

Doch lieber "Täter", falls du das jetzt lesen solltest, was ich zwar nicht glaube: Auf dem Schwammerlturm (oben im Bild eingezeichnet) ist ständig eine Kamera positioniert welche schöne Bildchen von der gesagten Homanngasse machen sollte.

Und wenn du den Hauptplatz wirklich erreicht haben solltest, weis ich da von der nächste Kamera zu berichten...

Also bin ich überzeugt, dass die Polizei heute einen netten "Videoabend" abhalten wird...

Sam125
2
8
Lesenswert?

Soweit sind wir schon,dass wir Verbrecher mit LIEBE TÄTER

ansprechen! Und da fehlt nur noch die Schuld bei den Beraubten zu suchen und diese zu bestrafen!