Musik-und Kunstschule LeobenBunte Inszenierungen mit Leidenschaft als rotem Faden

Die Schauspiel- und Tanzgruppe der Musik- und Kunstschule Leoben zeigte bei szenischem Abend groß auf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gelungener Abend in der Musik- und Kunstschule Leoben © Stephanie Gaberle
 

Unter dem Titel „Spielsucht ohne Nebenwirkungen“ bot die Musik- und Kunstschule Leoben nun eine Werkschau aktueller Projekte. Unter Leitung von Sigrid Sattler-Elgner (Schauspielgruppe) und Ute Veronika Olschnegger (Tanzgruppe) wurden im vergangenen Jahr darstellende Projekte gestartet, an denen sich viele Schauspielbegeisterte erfreuen können – sei es als Mitwirkende oder Zuschauende.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!