AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Leoben, ThörlGulasch für Gösser Kirtag stammt aus der Haubenküche von Johann Wöls

Haubenkoch Johann Wöls aus Thörl hat heuer das Gulasch für den Gösser Kirtag gekocht – mit 120 Kilo Fleisch und 70 Kilo Zwiebel.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Haubenkoch Johann Wöls vom Restaurant Hubinger kochte das Gulasch für den Gösser Kirtag © Martina Pachernegg
 

Die Vorbereitungen für den Gösser Kirtag laufen auf Hochtouren, schließlich wird die Leobener Innenstadt am Donnerstag, zur Hochburg der Feierfreudigen. Einer, der vorab alle Hände voll zu tun gehabt hat, ist Johann Wöls. Der Haubenkoch vom Restaurant Hubinger in Thörl-Etmißl hat in diesem Jahr das traditionelle Kirtags-Gulasch gekocht. „Jedes Jahr kocht ein anderer Koch das Gulasch. Es freut mich, dass ich es habe zubereiten dürfen – auch wenn die Dimensionen ungewohnt waren“, sagt Wöls.

Kommentare (1)

Kommentieren
CuiBono
1
1
Lesenswert?

"120 Kilo Fleisch und 70 Kilo Zwiebel"

Das wird nicht sehr gut schmecken, fürchte ICH.

Das "wahre" Geheimnis und Verhältnis für ein typisch österreichisches Spitzengulasch ist 1:1.
Als Fleisch ausschließlich Rinder-Wadschunken.

Antworten