AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schnee und Sturm am PräbichlPolster-Schutzhaus: Wirt hält seit zwei Wochen die Stellung

Seit Beginn der Schneefälle sitzt Ludwig Peskoller im Polster-Schutzhaus (1785 Meter) fest. Er ist guter Dinge. Die Sperre der B115 über den Präbichl wird Mittwochnachmittag ab 14.30 Uhr aufgehoben. Bundesheer sprengte Lawine erfolgreich ab.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Ludwig Peskoller, Wirt im Polster-Schutzhaus, hält seit zwei Wochen dort die Stellung © KK
 

"Wir machen uns Sorgen um den Ludwig, die Grundnahrungsmittel gehen aus, das Heizen ist nicht einfach. Er hat zwar genügend Holz, aber in der Nacht kühlt alles total aus. Außerdem ist der Eingangsbereich meterhoch mit Schnee zugeweht. Er muss durch ein Fenster raus“, erreichten uns Nachrichten einiger besorgter Tourengeher aus dem Grazer Raum, die sich um Ludwig Peskoller, Hüttenwirt des Polster-Schutzhauses, sorgten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gerbur
2
9
Lesenswert?

Gott sei Dank gibt es

diese Typen noch! So kenne ich das auch noch! Wir stammen von dort ab, Glaslbremse, gibts leider nicht mehr!

Antworten
Nadu1205
1
11
Lesenswert?

Du

bist a Traum Wig ;)) !

Antworten
Smusmu
0
46
Lesenswert?

Geiler Typ

Jammert nicht und weiß was ein Winter ist.

Antworten