AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bergmannsbrauchtum Erzberg-Knappen feierten Schutzpatronin

Eisenerz stand Samstag ganz im Zeichen der diesjährigen Barbarafeier der Knappen der VA Erzberg. Nach dem Gottesdienst in der Oswaldikirche wurde zum Innerberger Gewerkschaftshaus marschiert - zum Ledersprung und zur Barbarafeier 2018.

Eisenerz stand Samstag ganz im Zeichen der diesjährigen Barbarafeier der Knappen der VA Erzberg. Nach dem Gottesdienst in der Oswaldikirche wurde zum Innerberger Gewerkschaftshaus marschiert - zum Ledersprung und zur Barbarafeier 2018.

Freisinger/Armin Russold

Das Barbara-Hochamt wurde traditionell in der Oswaldikirche hoch über Eisenerz gefeiert.

Freisinger/Armin Russold

Nach dem Rückmarsch zum Innerberger Gewerkschaftshaus fand die Fahnenabgabe der Knappschaftsvereine statt.

Freisinger/Armin Russold

Die Bergmusikkapelle Eisenerz spielte beim anschließenden Ledersprung unter anderem den Marsch "Gemeinsam voran", den Hannes Apfolter anlässlich der Partnerschaftsbegründung zwischen der Montanuniversität Leoben mit dem Kommando Landstreitkräfte 2017 komponiert hatte.

Freisinger/Armin Russold

Unter den Ehrengästen waren unter anderem Nationalratsabgeordnete Birgit Sandler, Bundesrat Gerd Krusche, Landtagsabgeordnete Helga Ahrer, Bürgermeisterin Christine Holzweber, Bürgermeister und Eisenstraßen-Obmann Mario Abl, Rektor Wilfried Eichsleder und Bezirkshauptmann Walter Kreutzwiesner.

Freisinger/Armin Russold

Die beiden VA Erzberg-Geschäftsführer Josef Pappenreiter und Christian Treml sowie Betriebsratsvorsitzender Bernhard Rothleitner zogen traditionellerweise und humorvoll Bilanz über das laufende Geschäftsjahr.

Freisinger/Armin Russold

Nach den Mitarbeiter-Ledersprüngen am Freitagabend, wo unter anderem Abenteuer Erzberg-Leiterin Malgorzata Koch-Basic übers Leder sprang, war am Samstag Hubert Zajicek von der Voestalpine in Linz dran, in den Ehrenbergmannsstand zu springen. Vorgestellt wurde er von Wolfgang Lakata. Christian Harecker von der Montanbehörde Süd führte in den Ledersprung ein.

Freisinger/Armin Russold

Klicken Sie sich durch weitere Bilder!

Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
Freisinger/Armin Russold
1/52
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren