EisenerzNeuer Obmann bei den Naturfreunden

Franz Moherndl wurde bei der jüngsten Jahreshauptversammlung der Naturfreunde Eisenerz zum neuen Obmann gewählt.

Naturfreunde Eisenerz wählten bei der jüngsten Versammlung neuen Vorstand © KK
 

Im Gasthaus Volkskeller in Eisenerz fand die Jahreshauptversammlung der Naturfreunde Österreich, Ortsgruppe Eisenerz, mit Neuwahl statt.
Der bisherige Obmann Jörg Vaczulik trat zur Wahl nicht mehr an, und so wurde der bisherige Obmann-Stellvertreter Franz Moherndl zum neuen Obmann gewählt. An seiner Seite stehen Friedrich Stöcklmayr als Stellvertreter, Kassierin Ilse Speiser und Schriftführerin Nina Fahrleitner.
Als Ehrengäste konnten Bürgermeisterin Christine Holzweber, der Landesvorsitzende - Stellvertreter der Naturfreunde Steiermark Walter Berger, Albin Zwanz von der Alpinsportgruppe, Kurt Hammer, Ehrenobmann der Ortsgruppe Eisenerz, sowie Klaus Nitsche, Obmann des Österreichischen Alpenvereins, Sektion Eisenerz begrüßt werden.

Nachwuchs

Moherndl führte aus, dass die Herausforderung der nächsten Jahre unter anderem sein wird, wieder junge und jüngere Leute für die Ortsgruppe zu begeistern. Dabei dürfe aber auch auf die langjährigen Mitglieder nicht vergessen werden. Es müsse Angebote für alle Generationen geben.
Bei der Mitgliederehrung wurden langjährige Mitglieder geehrt.
Für den musikalischen Rahmen sorgten Klaus Hochrinner, Christa und Sepp Fruhmann, Martha Schmitz und Rosi Hartl.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.