Vordernberg

Ärger um Parkplätze am Präbichl

Die Sperre eines Gasthausparkplatzes in der Nacht und Strafzettel für Wanderer, die entlang einer Straße am Präbichl (Gemeinde Vordernberg) parken, sorgen für Verärgerung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Bereich des Bahnhofs am Präbichl soll künftig für Wanderer und Bergsteiger Parkplätze bieten
Der Bereich des Bahnhofs am Präbichl soll künftig für Wanderer und Bergsteiger Parkplätze bieten © Birnbaum
 

Die Verärgerung ist groß bei so manchen Wanderern und Bergsteigern, die am Präbichl entlang der Straße am Grübl in Richtung Präbichlerhof parken. Nach der Wanderung finden viele einen Strafzettel wegen Parkens im Halte- und Parkverbot vor. „Das ist unglaublich, der Wirt vom Präbichlerhof sperrt den gesamten Parkplatz vor seinem Gasthaus für Bergsteiger, wenn man dann entlang der Straße parkt, bekommt man eine Anzeige“, empört sich ein Betroffener. Und er meint weiter: „Da muss man ja alle warnen, die hierherkommen.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.