AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SchladmingGabalier-Heimspiel für 2019 steht fest

Noch vor dem Skiopening am Samstag steht der nächste Konzert-Kracher für Schladming fest: Andreas Gabalier spielt auch 2019 wieder ein Heim-Open-Air in der WM-Stadt. Am 24. August ist es soweit.

© APA/ERWIN SCHERIAU
 

Auch wenn der Schnee noch ausbleibt, in Schladming stehen derzeit alle Zeichen auf Ski-Opening - das gewaltige Open Air mit den Toten Hosen geht am Samstag über die noch gewaltigere Almhütten-Bühne, erwartet wird eine ausverkaufte Deutschpunk-Show mit 16.000 Fans.

Das ist aber beileibe nicht der einzige Konzert-Kracher, der auf Schladming: Wie berichtet, kommt Andrea Berg ja am 23. März für ihr „Bergfest“, und wie gerade bekannt wurde, wird es auch 2019 – nämlich am 24. August – eine Fortsetzung des so erfolgreichen „Heimspiels“ von Andreas Gabalier geben.  Leutgeb Entertainment Group, Stadtgemeinde Schladming, Planai-Hochwurzen-Bahnen, Tourismusverband Schladming, Hohenhaus Tenne, Adlmann Promotion und Stall Records veranstalten das Event nach 2016, 2017 und 2018 das vierte Jahr in Folge.

Gabalier brachte die Planai zum Beben: Konzert in Schladming

Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl

Einfach durch die Galerie klicken.

Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
1/46

Keine Stehplätze mehr am Hang

Allerdings mit einer Änderung: Nach dem Wetterpech im Vorjahr, verbunden mit einem rutschigen Planaihang, wird dieser heuer nicht mehr als Publikumsbereich genutzt. Das diesjährige Heimspiel 2019 soll nach den Veranstaltern in einem neuen Set-Up durchgeführt werden, es bietet den Besuchern "einen höheren Komfort, eine perfekte Akustik und hervorragende Sicht von allen Plätzen". Die Stehplätze des Golden Circle befinden sich im asphaltierten Bereich des Planai Stadions, die Stehplätze des Panoramadecks auf einer Megatribüne mit perfekter Sicht. Karten sind bereits in allen gängigen Vorverkaufsstellen erhältlich - zum Beispiel direkt hier im Kleine-Zeitung-Ticketshop.

Zuerst tritt der Volks-Rock'n'Roller aber noch diesen Samstag in der Grazer Stadthalle auf, rund 10.000 Fans werden dort erwartet.

Aber wie die Murmeltiere von den Gipfeln pfeifen, soll das auch noch lange nicht alles sein ... Fortsetzung folgt!

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren