AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ab 25. OktoberKentucky Fried Chicken ist zurück in Graz

Vor Jahren hat man sich aus Graz zurückgezogen. Nun eröffnet KFC neu - mit der modernsten Filiale Österreichs.

© Rudmann
 

Vor wenigen Jahren hat sich die amerikanische Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken (KFC) aus Graz zurückgezogen. Damals hat man Hühnchen und Co. am Jakominiplatz angeboten. Das Unternehmen wagt nun den Schritt zurück. In der Stadt an der Mur feiert die Marke am 25. Oktober ab 9 Uhr eine große Eröffnung. Der Standort im Citypark soll nach eigenen Angaben überhaupt Österreichs modernste Filiale werden.

Die Umbauarbeiten sind noch voll im Gange, werden aber rechtzeitig fertig werden. Besonders spannend: Während KFC in den USA und Deutschland als Beilage Krautsalat serviert, werden es in Graz Kartoffelpüree, Reis, Maiskolben und Crispy Fries sein. So versucht die Kette auf regionale Vorlieben einzugehen.

KFC hat sich vor allem auf Hähnchenfleisch spezialisiert, bietet aber auch Burger, Salate und Desserts. Das Unternehmen wurde 1930 gegründet und hat rund 18.000 Betriebe in 120 Ländern. Seit 2005 ist man in Österreich aktiv. Aktuell gibt es fünf Standorte, davon vier in Wien.

 

Kommentieren