Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VertagtBetrugsvorwurf gegen Gemeindebediensteten: "Wird sich in Luft auflösen."

Vertagt wurde der Prozess gegen den ehemaligen Bauamtsleiter der Marktgemeinde Gratkorn am Landesgericht Graz. Er soll Scheinrechnungen in der Höhe von 458.000 Euro genehmigt haben und an Untreue mitgewirkt haben.

© Jürgen Fuchs
 

Schweren Betrug mit einer Schadenssumme von 580.000 Euro und Untreue (als Beitragstäter) mit einem Schaden von 320.000 Euro wirft die Korruptionsstaatsanwaltschaft dem ehemaligen Bauamtsleiter der Marktgemeinde Gratkorn vor. Freitagvormittag stand er nach jahrelangen Ermittlungen das erste Mal vor Gericht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren