Vor der Wahl in NestelbachSPÖ-Kassierin und Spitzenkandidatin trat völlig überraschend zurück

Einen Monat vor der Wahl trat die SPÖ-Kassierin und Spitzenkandidatin ab. In der SPÖ herrscht nun Ungewissheit, Bürgermeister Klaus Steinberger wurde auf dem falschen Fuß erwischt. Die Gemeinde Nestelbach ist hart umkämpft, SPÖ und ÖVP trennt nur wenige Stimmen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gemeinde Nestelbach bei Graz © KK
 

Paukenschlag in der Gemeinde Nestelbach bei Graz: Ein Monat vor der Gemeinderatswahl legte Ylva Schwinghammer (SPÖ) völlig überraschend ihre Funktion als Gemeindekassierin zurück. Damit traf sie nicht nur Bürgermeister Klaus Steinberger (ÖVP) auf dem falschen Fuß, sondern auch ihre Fraktionskollegen in der SPÖ. Schwinghammer, die erst seit rund einem Jahr im Amt ist, ist nämlich auch geschäftsführende Ortsparteivorsitzende und Spitzenkandidatin für die Gemeinderatswahl am 28. Juni.