AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stylische SchutzmaßnahmeGesichtsmasken als "Corona-Trend"

Nicht nur "Juanitas Nähbox" näht seit einer Woche "Niesschutzmasken" auf Hochtouren. Auch "Nest der Tiger" und "stoff.werk.graz" setzen auf den nicht hundertprozentigen aber bunten Mundschutz.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Juanitas Masken
Juanitas Masken © KK
 

Juanita Guerra Arellano und ihre Nähbox in Stattegg ist ja bekannt. Wie berichtet sitzt die Kolumbianerin derzeit beinahe rund um die Uhr an der Nähmaschine und näht stylische "Niesschutzmasken". Heute Vormittag hat ein Arzt im Krankenhaus Feldbach 50 Stück geordert - die Masken seien zwar kein hundertprozentiger Schutz gegen das Corona-Virus, "aber eine psyologische Unterstützung für Patienten und Personal".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

homerjsimpson
3
5
Lesenswert?

Medizinisch ein Wahnsinn...

...wenn das viele tragen, die dann glauben eh "geschützt" zu sein oder andere zu schützen (und schon wenig oder keinen Abstand halten), dann schaden die mehr als sie bringen. Und wer Abstand hält, braucht keine Masken. Wer in Nahkontakt kommen muss, braucht bessere Masken und muss wissen, wie man die richtig trägt.

Antworten
homerjsimpson
5
0
Lesenswert?

Wenn die wirklich ein LKH-Arzt für die Arbeit bestellt...

... dann sollte der Herr schnell gekündigt werden.

Antworten
Engelchen
0
4
Lesenswert?

Es hilft, den Artikel zu lesen

aber er muss natürlich auch verstanden werden 🤷‍♀️

Antworten