Rechte Aktion"Kommunistische Zone Graz" dürfte Schilder-Aktion von Rechten gewesen sein

Die Tafeln an den Stadteinfahrten zu Graz dürften von rechten Aktionisten angebracht worden sein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Die Fotos zogen rasch auf den Sozialen Medien im Internet ihre Kreise, der Stadtverwaltung waren sie nicht bekannt, als die Kleine Zeitung nachfragte. Unbekannt haben an mehreren Ortstafeln zum Zusatztaferl-Aktionismus der besonderen Art gegriffen. "Beginn der kommunistischen Zone" steht da geschrieben. Auch kyrillische Schriftzeichen sind darauf zu finden, sowie Hammer, Sichel und Stern.

Kommentare (30)
amoruritme
44
17
Lesenswert?

Gestern hieß es noch "Scherzbolde"...

... heute dürften wahrscheinlich schon der Verfassungsschutz und die Staatsanwaltschaft involviert sein.

So macht man das in solchen Systemen.

Graz IST offensichtlich das neue kommunistisch Zentrum Europas.

Nicht dieser Scherz ist der Skandal, sondern das, worauf er sich bezieht...

columbush
3
6
Lesenswert?

nein...

...doch... oooh.

peter800
6
25
Lesenswert?

..

So a Linke Partie diese Rechten.. :)

Pragmatikus
64
84
Lesenswert?

Liebe Grauer und Grazerinnen,

ihr habt bekommen, was ihr gewählt habt und jetzt viel Spaß für zumindest die nächsten fünf Jahre!

8230HB
3
28
Lesenswert?

Vorverurteilen…

…ist immer leicht. Warten wir ab was die zukünftige Stadtregierung macht und DANN beurteilen wir sie. So wie es sein sollte.

miranda02
8
28
Lesenswert?

Danke!

Ich freu mich sehr auf Fr. Kahr und habe sie bewusst gewählt!!

ma12
6
24
Lesenswert?

kasperl

..und was hat der "schwarz-türkise" Nagl erreicht, außer dass er größenwahnsinnig geworden ist?

Ragnar Lodbrok
9
3
Lesenswert?

Ersetze die Hauptstadt

durcheinen kränklichen Zustand...das kommt dann hin...

Ragnar Lodbrok
19
47
Lesenswert?

schlimmer als 18 Jahre Nagl kann

es nicht werden!
Natürlich - Nagls Günstlinge werden es nicht leicht haben...

Heike N.
35
63
Lesenswert?

Ja

Hurra. Ich freu mich schon und bin gespannt. Wer weiß was in Österreich abgeht, wenn das Programm Erfolg hat👍

LaoQui
45
87
Lesenswert?

Die teuren Späße von Nagl hatten die Grazer eben satt!

Beschweren Sie sich bei ihm, aber erst in ein paar Jahren, wenn er endlich erkannt hat, welche Fehler er gemacht hat.

calcit
44
39
Lesenswert?

Nun, jetzt kommen halt die teueren Späße der Genossen und Genossinnen...

....werden wir sehen wie Graz in fünf Jahren da steht...

Ragnar Lodbrok
21
58
Lesenswert?

Die Roten haben Nagl

300 Mio Schillinge Schulden hinterlassen. Sprich ca 21 Mio Euro.
Heute hat Graz gut 1,5 Milliarden Euro Schulden - nicht mit eingerechnet, daß nahezu Alles in Graz verkauft wurde!
Man kann die Realität verweigern - die Zahlen nicht!

ma12
6
16
Lesenswert?

OK

Warum wurde DAS nicht im Wahlkampf gebracht? Dann hätte der Komiker noch weniger Stimmen bekommen!

SoundofThunder
18
40
Lesenswert?

🤔

Was für a Taferl wäre für Linz angebracht?

Gotti1958
45
95
Lesenswert?

Also

Mir ist die Kpö am Ar...h lieber als die fpö im Gesicht.

ka1720ka
21
45
Lesenswert?

Jaja,

niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen…

Carlo62
21
58
Lesenswert?

Auf einmal…

…tut die Wahrheit weh?

Kleine Zeitung
18
28
Lesenswert?

Lustig

Lustig

rontin
124
97
Lesenswert?

Gute Aktion ...

... Graz und kommunistische Führung, ich schäme mich immer noch für die Grazter die so gewählt haben ... unglaublich ...

ma12
3
13
Lesenswert?

HaHa

Kannst ja auswandern!

Aragorn5555
55
90
Lesenswert?

Schämen

Also ich würd mich eher schämen wenn der Herr altbürgermeister weiter im Amt geblieben wäre. Er gehört übrigens zu jener Partei die im Parlament ein Dollfussporträt an prominenter Stelle hängen hatte.

ma12
1
0
Lesenswert?

HaHa

Es ist in der Bundesregierung ja ein direkter Nachfolger an der Spitze! Dollfuss > Schüssel > Kurz. Das ist die derzeitige Reihenfolge! LEIDER!!!

rontin
52
65
Lesenswert?

Kommunismus geht gar nicht …

… da braucht niemand ablenken…

SoundofThunder
31
61
Lesenswert?

🤔

Faschismus auch nicht. Und in den Reihen der FPÖ tummeln sich Identitäre ,Einzelfälle,Sangesfreudige Burschenschaften. Aber das ist ja was ganz anderes. Und die ÖVP hat kein Problem damit sich mit denen zu arrangieren. Der CV singt ja eh die gleichen Lieder.

calcit
14
14
Lesenswert?

Der CV singt die gleichen Lieder?

Seit wann? Passen sie auf mit solchen Lügen!

 
Kommentare 1-26 von 30