Verordnung erst in ArbeitVerwirrung rund um die neue FFP2-Maskenpflicht am Jakominiplatz

Nötige Verordnung der Stadt Graz liegt noch nicht vor. Anders als angekündigt gilt deshalb die Maskenpflicht am Jakominiplatz aktuell noch nicht, wie die Polizei klarstellt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ab 11. Jänner ist am gesamten Jakominiplatz eine FFP2-Maske zu tragen © Jürgen Fuchs
 

Die Stadt Graz reagiert auf die stark steigenden Coronazahlen, wie bereits berichtet, mit einer neuen Verordnung: Das Tragen einer FFP2-Maske soll am gesamten Jakominiplatz verpflichtend werden. Auch für jene, die nicht auf Bus und Tram warten, sondern über den Platz spazieren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

sakuragraz
3
2
Lesenswert?

Maskenpflicht

Vorgehen sehr verwirrend und unprofessionell! Nun der Rückzug und die Verzögerung.....

GanzObjektivGesehen
0
9
Lesenswert?

Das Virus ist schon seit geraumer Zeit ansteckend und gefährlich.

Wenn man sich selbst etwas wert ist und zusätzlich auch seine Mitmenschen schützen möchte, hält man von denen einen Respektabstand ein und/oder trägt eine FFP2 Maske. Da braucht es keine Verordnung, kein Gesetz.Nur Hausverstand. Sogar die "Impfzwang"-Gegner sollten das verstehen können. Tuen sie aber nicht. Deshalb auch der Impfzwang.

Markus5
0
0
Lesenswert?

Österreich ist nicht so

Österreich bzw. die Österreicher sind nicht so, meinte Bundespräsident
Van der Bellen in einer Ansprache im vorigen Jahr. Wenn man zum Beispiel
die Vorgehensweise vieler Passanten in den Geschäftsstraßen betreffend Maskenpflicht beobachtet, muss man leider sagen: DIE ÖSTERREICHER
SIND SO ........!!! Sorry

blackpanther
2
6
Lesenswert?

Richtig

Nur weil es immer weniger Eigenverantwortung gibt, braucht man Unmengen an Verordnungen. Das zeigen die Schweden vor, die wissen von selbst, wir sie sich schützen, bei uns schützen sich leider viele erst, wenn es eine Verordnung gibt. Eigentlich völlig unverständlich- und dann beklagen sich genau diese, dass alles vorgeschrieben wird…

stadtkater
2
4
Lesenswert?

Ich nehme an,

die Juristen der Stadt sind erst gestern aus den Weihnachtsferien zurückgekehrt;)! Aber jetzt hopp hopp, dann geht sich das mit der Verordnung vielleicht noch bis zum Wochenende mit ein paar Überstunden aus.

menatwork
2
3
Lesenswert?

Ich finde das gut so, denn damit wird auch klargestellt, dass ansonsten keine Maskenpflicht im Freiengilt.

denn einige sind ja vorauseilend bereits auf die Idee gekommen, dass die Gehsteige meist nur 1.50 breit und daher im städtischen Raum irgendwie immer Maske notwendig wäre.

Lodengrün
4
10
Lesenswert?

Inkonsequenter wie es schlimmer nicht geht

In den Schigebieten beruft man sich darauf: „es herrscht keine Maskenpflicht in Situationen, wo der Mindestabstand nur kurzfristig unterschritten wird“. Was in der Abteilung Frau Köstinger gilt, darf ich für mich der von der von def Haltestelle der Nummer 4 zu den Standln laufen will nicht. Maske rauf! 😡 Da darf man sich auch nicht wundern wenn so manchem der Kragen platzt.

Ichweissetwas
12
28
Lesenswert?

Habe die Maske

Am Jakominiplatz schon immer getragen, was da alles herumschlurft, fällt echt auf....

Baldur1981
5
11
Lesenswert?

Kundmachung

Es muss natürlich vor Ort auch kundgemacht werden.

AndreasToegl
12
25
Lesenswert?

Maskenpflicht

Bin ja neugierig, ob das wirklich eingehalten wird. Ohne Kontrolle funktioniert das sicher nicht.

jorg
61
37
Lesenswert?

Absurd finde ich

dass Ungeimpfte noch immer frei rumlaufen dürfen!!
Absonderungsbescheid und eine Person pro Haushalt und Woche darf einkaufen gehen!

newka
17
12
Lesenswert?

Warum

hat ein 2-fach oder ein 3-fach geimpfter Angst das ihn ein ungeimpfter anstecken kann?
Er ist doch Immunisiert!

GanzObjektivGesehen
4
4
Lesenswert?

Ich weiß ja nicht, ob sie in den letzten beiden Jahren...

...etwas über das Virus oder die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie gelesen oder gehört haben. Sollte das dennoch der Fall sein, haben sie nichts davon verstanden.

samro
11
10
Lesenswert?

das laesst sich dann auch gut kontrollieren

ob die ungeimpften daheim sind.
eigentlich ein gedanke zum durchdenken.

Baldur1981
36
64
Lesenswert?

Absurd

Dass man auch als dreifach Geimpfter im Freien eine Maske aufsetzen soll, ist lachhaft, wenn man bedenkt, dass man nie Kontaktperson sein kann, egal wieviele Mitbewohner krank sind. Ebenso kann man ohne Maske stundenlang im Lokal sitzen, neben Fremden. Aber draußen soll man eine Gefahr sein? Völlig lächerlich

owlet123
30
56
Lesenswert?

Absurd, wie man sich nach zwei Jahren immer noch über die Maske empören kann

Ich (dreifach geimpft) habe die Maske am Jako schon lange nicht mehr abgenommen, wenn viel los war. Im Lokal gilt 2G - am Jako nicht und beim Bewegen im Lokal gilt ebenfalls Maskenpflicht, am Platz schwer durchführbar, da wird das Munderl gebraucht.

samro
5
16
Lesenswert?

das gros der leute

will eh weiterkommen und sieht die maske nicht als problem.
die armen fetzerlfuerchter gibts seit 2 jahren und denen wirds nie recht sein.
aber die haben ja meist auch keine sorgen wies weitergehen soll mit allen und der wirtschaft.

Urban67
8
14
Lesenswert?

@owlet

Über Unsinniges kann man sich auch nach 5 Jahren noch empören

neuernNickname
18
25
Lesenswert?

nach 2 Jahren immer noch?

je länger umso mehr, außer man gewöhnt sich dran. Ich seh auch viele alleine im Auto mit Maske herumkurven, kann auch jeder machen. Auch zuhause am Klo oder was weiß ich noch wo - aber BITTE - machts das allein und missionierts keinen nur weil ihr das Gefühl habts, ausschließlich so euren gewünschten Sicherheitsgrad zu erreichen.

owlet123
8
19
Lesenswert?

Alleine im Auto Maske aufhaben

Kann zwei gar nicht so blöde Gründe haben:
1) Vergessen abzunehmen
2) Man ist unterwegs, eine andere Person abzuholen, die womöglich sogar zur Risikogruppe gehört

samro
2
12
Lesenswert?

un so zu denken

braucht man sozialgedanken.
darauf wuerden ein paaqr nie von alleine kommen. :)

Baldur1981
15
13
Lesenswert?

eben

Eben, es ist einfach eine unsinnige Regel, aber gut, manche haben halt keine Ahnung von wissenschaftlicher Evidenz

Baldur1981
27
24
Lesenswert?

Wie du magst

Es gibt halt Menschen, die sich gerne massiv einschränken lassen, und denen das alles noch zu wenig ist. Es gibt halt keinerlei Evidenz dafür, dass man sich in Bewegung im Freien ansteckt. Aber gut, dürfte dich nur weiter.

owlet123
7
20
Lesenswert?

Für mich hat das nichts mit fürchten zu tun

Sondern es ist nur ein logischer Schritt: Viele Menschen, kein Abstand möglich - kurz Maske auflassen. Da muss ich nicht erst Zahlen präsentiert bekommen, wie wahrscheinlich eine Ansteckung in der Situation ist. Eine massive Einschränkung ist für mich ein Lockdown, keine Maske, aber jeder wie er meint. Außerdem, wenn ich aus der Bim steige und gleich wieder in ein Geschäft gehe ist runter und gleich wieder raufgeben eh umsonst. Aber sudere ruhig weiter.

Trieblhe
12
8
Lesenswert?

@owlet

Dir ist schon klar, das gilt dann auch wenn du alleine am Platz stehst?

owlet123
4
19
Lesenswert?

ja das ist mir klar

und ist Dir klar, dass wir solche Verordnungen nur deswegen haben, weil so viele Menschen nicht von selbst auf die Idee kommen, bei vielen Leuten Maske aufzusetzen? Hausverstand ist bei vielen nach zwei Jahren Pandenie immer noch nicht zu finden.

 
Kommentare 1-26 von 38