Beim KunsthausJetzt bekommt Graz einen Regenbogen-Zebrastreifen - mit Verspätung

Von London bis Kufstein, von Wien bis New York: In zahlreichen Städten gibt es bereits Zebrastreifen in Regenbogenfarben. Jetzt bekommt auch Graz einen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Schutzwege in Regenbogenfarben tauchen seit einigen Jahren in Städten weltweit auf (hier Wien), als Zeichen für die LGBTIQ-Szene © Reddit/frzbrzla
 

Zugegeben, es wird mit Verspätung passieren. Jetzt, im "Pride Month", in dem Homo-, Bi- und Transsexuelle selbstbewusst feiern und in der Öffentlichkeit mit der Regenbogenfahne als Symbol auftreten, geht sich der neue Zebrastreifen nicht mehr aus. "Aber Anfang Juli werden wir vor dem Kunsthaus einen bunten Schutzweg einrichten", sagt Verkehrsstadträtin Elke Kahr (KPÖ) im Grazer Gemeinderat auf Frage des grünen Gemeinderates Gerald Kuhn.

Kommentare (4)
FySy
8
9
Lesenswert?

Wau

Das hat uns noch gefehlt in Graz. Aktuell scheint es keine aktuellen Probleme oder Neuigkeiten zu geben über die berichtet werden kann.

siral1000
5
0
Lesenswert?

Wieso...

...steht in dem Artikel eigentlich nicht, dass der Bezirksrat Geidorf vor ein paar Tagen einen fast einstimmigen Beschluss zu dem Thema gefasst hat? Im Grazer war ein großer Artikel dazu.

ee243b6222590d8eb3bfb1bdfc4e3525
7
4
Lesenswert?

Nach der Sintflut : Der Regenbogen als Zeichen des Bundes Gottes mit den Menschen.

Nach der Sintflut erschafft Gott den Regenbogen als Symbol Seines Bundes mit den Menschen. Siehe Genesis 9,11-13. "Und Gott sprach: Das ist das Zeichen des Bundes, den Ich gemacht habe, zwischen Mir und euch und allen lebenden Seelen, bei euch hinfort ewiglich: Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken, der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen Mir und der Erde".

Ragnar Lodbrok
9
21
Lesenswert?

Ob der bunte Zebrastreifen eine politische

Botschaft sind oder nicht: Sie schauen toll aus, bringen Farbe in das sonst mehr als genug schwarz/weißes Leben!