Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erstes Festival nach LockdownTatort Graz: Alex Beer gewinnt den Fine Crime Award

Perfektes Timing: Es war das erste Festival mit Publikum, das Graz nach dem Lockdown erleben durfte. Das Fine-Crime-Festival endet heute mit Auftritt von Leo Lukas.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Alex Beer freute sich über den Award aus den Händen von Kulturstadtrat Günter Riegler (rechts) und dem Konzernsprecher der Energie Steiermark, Urs Harnik-Lauris.
Alex Beer freute sich über den Award aus den Händen von Kulturstadtrat Günter Riegler (rechts) und dem Sprecher der Energie Steiermark, Urs Harnik-Lauris. © (c) Niki Schreinlechner
 

Es ist seit Jahren für Krimifans und natürlich die Autoren ein Fixpunkt im Kalender, das Grazer Fine-Crime-Festival, das heuer seine siebente Auflage erlebte und am Freitagabend im Theater Komödie Graz ins
große Finale ging.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.