Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Voranmeldung ab 25.1.Jetzt steht der steirische Impfplan für die Über-80-Jährigen

Jetzt legt auch die Steiermark ihren Impfplan vor: Im ersten Schritt können sich ab dem 25. Jänner Über-80-Jährige anmelden. Wo, erfahren sie per Brief. Kritik aus Graz und Leibnitz.

: JULIANE BOGNER-STRAUSS (�VP)
Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Wann kann man sich gegen Corona impfen lassen? Wie kommt man zu einem Termin? Wo findet die Impfung statt? Obwohl es bis zur tatsächlichen Impfung für die breite Bevölkerung noch einige Zeit dauert, ist das Informationsbedürfnis jetzt groß.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

sunny1981
0
1
Lesenswert?

Weiß man endlich wann die Gesundheitslandesrätin zurücktritt

Es ist schon lange fällig!

feringo
0
13
Lesenswert?

Beachtenswertes in der Bundeshauptstadt

erlaubt von ma77:

"Bereits 120.000 Vormerkungen in Wien
So geht es auch:

>>>: wien_orf_at | stories | 3085332

Wie ich bereits mehrmals angemerkt habe, geht es dabei nicht um konkrete Terminvergaben, sondern um eine effektive Planung von Impfstraßen, Vorinformation von Hausärzten etc.

Auszug aus dem Beitrag von wien.orf.at:
Zur bessere Einordnung müssen die Impfwilligen in Wien auch Berufs- u. Personengruppen angeben (Hochrisikogruppe, Körpernahe GesundheitsdiensteanbieterInnen, ohne Arbeit etc.)
Weiters können sich Interessierte auf der Vormerkplattform auch auf die Warteliste setzen lassen. Sollte bei Impfungen unerwartet Impfstoff übrigbleiben, dann werden diese Personen – der Impfpriorisierung entsprechend – kontaktiert und können innerhalb von ein bis zwei Stunden spontan einspringen.
-------------------------------------------------------
Wieso gibt es in der Steiermark kein Online-Anmeldesystem?

KOREN: Es gibt nicht genug Impfstoff für jeden. Wenn die jeweiligen Gruppen an der Reihe sind, soll ein fairer und gut regulierter Zugang gewährleistet werden. Was nutzt mir das beste Anmeldesystem, wenn ich Ihnen heute nicht sagen kann, ob Sie im März, April oder Mai drankommen?"

tannenbaum
1
5
Lesenswert?

Wenigstens

ist Bogner-Strauß die einzige der politischen Spezies, die die Coronaregeln bezüglich Friseurbesuch nicht bricht! Und das ist doch schon mal was.

bacunp
4
28
Lesenswert?

Es ist

... einfach beschämend, was in der Steiermark passiert 👎. Auch der Auftritt von LH Schützenhöfer bei der PK am Sonntag spricht Bände☹️

noestlt
1
42
Lesenswert?

Anmeldung

Und die unter 80 Jährigen brauchen sich nicht anmelden oder wie ????
Unglaublich diese unorganisierte Vorgehensweise. Man könnte sich ja ein Bsp. an Wien oder OÖ holen.

dado
1
34
Lesenswert?

Angst

Kindergarten Normalbetrieb und das Personal wir weder getestet noch geimpft.
Eine Maske pro Woche nennen sie Schutzausrüstung! Kein Corona Bonus für Gemeindebedienstete! Abstand null!
Aber Frau Bogner Strauß rühmt sich das uber 80 Jährige geimpft werden!
Frau Bogner Strauß kümmert sich einen ......... .Für sie sind Kindergärten anscheinend nicht existent.

Immerkritisch
0
3
Lesenswert?

Hat

sie Kinder?

rouge
1
39
Lesenswert?

Ein Blick nach Dänemark

Wie man Impfungen organisiert, könnte man sich von Dänemark abschauen.
Es gibt dort einen genauen Impfplan bis Juni 2021, jeder hat einen elektronischen Impfpass. Die erste Impfung hat es zur gleichen Zeit wie in Österreich gegeben, allerdings nicht so medienwirksam inszeniert. Bis 9. Jänner waren alle Menschen in Alten- und Pflegeheimen geimpft.
Ich meine, Zeit genug wäre über den Sommer gewesen, hier eine Strategie zu entwickeln.
P.S.: Dafür ist der neue Werbeauftritt des Gesundheitsfonds Steiermark wirklich schön geworden.

bitteichweisswas
1
35
Lesenswert?

BITTE liebe LR ...

... entwickelt selbst keine "Strategien". Ihr habt eure Beamten nicht im Griff, die sch... euch was und ihr merkt es gar nicht!
Lasst die Gemeinden mit genügend Vorlauf in Zusammenarbeit mit Bundesheer, Allgemeinmedizinern, Rotem Kreuz und Feuerwehr Konzepte für eine (hoffentlich bald durchführbare) Massenimpfung entwicklen. Weil die sind es, die wirklich etwas auf die Beine stellen und weiterbringen (siehe Bevölkerungstestung im Vorjahr).

axe
1
34
Lesenswert?

Und

wieder ein eindrucksvoller Beweis für das „Organisationstalent“ unserer Wunder- Landesrätin JBS. Mich täte es nicht wundern, wenn sie verkündet, dass statt Vovid- Impfstoff der übrig gebliebene Grippeimpstoff verimpft wird. So nach dem Motto „ Jo mei, Jaukerl is Jaukerl!“ 😉

diss
2
50
Lesenswert?

Unsere Landespolitikerinnen sind einfach

überfordert!

perchthaler
11
20
Lesenswert?

Nicht überfordert, sondern haben keine Ahnung

Nicht überfordert, sondern sind dumm und haben keine Ahnung was sie machen sollen. Herr Schröcksnagel soll her, der kennt sich beim Management und Logistik aus. Der weiß wo es lang gehen würde.

Juli1030
1
61
Lesenswert?

Ja das

organisieren ist nicht ihre Sache, das Verkünden aber schon....... Planlos hoch drei

natchen
2
2
Lesenswert?

Fehler

Verzeihung "bedauerlicherweise"

andy379
4
65
Lesenswert?

"Jetzt steht der steirische Impfplan für die über 80-Jährigen" 😢

Heisst, dass seit Ende Dezember (!!!) das Impfen planlos durchgeführt wurde.

Man darf ja gar nicht daran denken, dass diese unfähige Dame auch noch den Impfplan für die restlichen Steirer machen muss. 😠😠😠

Immerkritisch
1
15
Lesenswert?

Sie muss den Plan nicht erstellen,

sondern ihre Mitarbeiter! Aber, stimmt schon, "der Fisch fängt beim Kopf zum Stinken an"!

covi
0
3
Lesenswert?

Richtig

und der Kopf der Landesregierung ist .

natchen
25
20
Lesenswert?

ein Rätsel

warum die über 80 jährigen zuerst geimpft werden, den die hocken ja sowieso im Heim, oder zu Hause?

Wer bitte bringt Covid in ein Heim, dass können ja nur die Besucher bzw. das Personal sein und genau jene gehören als erster geimpft.

Aber die verantwortlichen Leute kommen sich halt sehr schlau vor, betauerlicherweise.

PetraChri
2
6
Lesenswert?

Steril?!

Derzeit gibt es keinen Beweis das der Impfstoff steril wirkt. Daher wäre auch die richtige Strategie mehr Fokus auf Alte Menschen zusetzen. (zB nur Leute über 60).
Wahrscheinlich (viele Experten gehen davon aus) reduziert eine Impfung auch die Übertragung vom geimpften plus infizierten auf andere.

Vollkommen idiotisch ist das nicht kontrolliert wird wer geimpft wird. So kommt es zu Fällen wie die Bürgermeister in OÖ und so weiter. Ich habe auch schon im Bekanntenkreis so mach einen Fall. Einem ist eine Impfung im Feb zugesagt als 35 Jähriger Verwandter eines im Pflegedienst beschäftigter.

d8684703d28dde1cea0bcd9c03048d49
6
89
Lesenswert?

Covid-Impfung

Schickt die Gesundheitslandesrätin endlich in die Wüste. Versagerin auf allen Linien. Bei Coronatoten ist die Steiermark absolute Spitze... bei den Impfungen absolutes Schlusslicht. Wir hinken überall hinterher. Wir hatten schon bessere politisch Verantwortliche. Es ist traurig ... aber leider wahr.

blackpanther
0
55
Lesenswert?

Was können die Leute in der Wüste dafür?

Wünschen Sie denen bitte nicht Bogner-Strauss als Gesundheitsverantwortliche - bis die ihr Wasser bekämen, wären sie schon längst verdurstet. Als Steirer komme ich mir verar..t vor, dass bei uns fast noch mit der Brieftaube agiert wird! So ein schönes Bundesland würde rasch und kompetent handelnde Politiker und keine Schlafmützen verdienen.

Bobby_01
3
57
Lesenswert?

Walterfluch

Verstehe nicht, dass sie das nicht selbst bemerkt, dass sie für diesen Job ungeeignet ist und selbst abtritt.

bitteichweisswas
1
23
Lesenswert?

@Bobby_01

Das Angebot aus der "Privatwirtschaft" fehlt halt noch ...

sunny1981
1
35
Lesenswert?

Bei dem Verdienst wird sie es sicher nicht aufgeben

.

iq66
0
61
Lesenswert?

traurig

aber irgendwie funktioniert in der grünen Mark momentan absolut NICHTS. Warum muss alles erst im letzten Abdruck und dann auch noch schlecht gemacht werden? dafür werden dann die Personen, die wirklich die Impfung brauchen (Personal an vorderster Front) nicht geimpft, weil die Logistik grottenschlecht ist. Und jawohl - es herrscht Not: in den Spitälern und Pflegeheimen! Besuche der Verantwortlichen könnten den Horizont erweitern....

isogs
2
66
Lesenswert?

Impfung nur für alle über 80

Das klappt wunderbar, bei diesem Tempo werden wir ja eh alle über 80 bevors für uns eine Impfung gibt!

 
Kommentare 1-26 von 80