Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Öffis verspäteten sichUnfall im Frühverkehr: Radfahrer kollidiert mit Straßenbahn

Am Montagmorgen verspäteten sich vorübergehend einige Grazer Öffi-Linien. Der Grund war ein Unfall im Zentrum.

Nach einem Unfall verspäten sich Grazer Öffis
Nach einem Unfall verspäten sich Grazer Öffis © Jürgen Fuchs
 

So lästig es gerade an einem Montagmorgen ist: Der Umstand, dass sich bis vor wenigen Augenblicken Grazer Öffis teilweise um bis zu 20 Minuten verspäteten, hatte einen tragischen Grund - bei der Grazer Hauptbrücke ist es zu einem Unfall gekommen. "Leider hat sich im Bereich Erzherzog-Johann-Brücke/Neutorgasse eine Kollision zwischen einem Radfahrer und einer Straßenbahngarnitur ereignet", bestätigt Gerald Zaczek-Pichler, Sprecher der Graz-Linien, der Kleinen Zeitung.

Kommentare (3)
Kommentieren
stadtkater
1
2
Lesenswert?

Und wer

war Schuld?

Ragnar Lodbrok
0
7
Lesenswert?

na also wirklich - kann die Bim net ausweichen?

(Ironie off) - gute Besserung dem Radfahrer..

stadtkater
0
9
Lesenswert?

Dort donnern auch immer

richtige Kamikaze-Radler*innen drüber, für die alle Fußgeher Luft sind.