Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Love Architects und OchoResottoVienna Design Week: Grazer sorgen mit Keramik-Kunstwerk für Staunen

Die Grazer "Love Architects" und die Künstlerinnengruppe OchoResotto sorgen derzeit bei der Design Week in Wien mit einem besonderen Kunstwerk für Aufsehen: "n186" ist in Kooperation mit der Keramik-Firma Laufen entstanden.

n186 heißt ein Keramik-Kunstobjekt, das die Grazer Love Architects mit OchoResotto entwickelt haben. Gebaut wurde es bei Laufen in Gmunden © Sara-Sera
 

Eigentlich war es für die Architekturbiennale in Venedig vorgesehen. Da diese aber auf das nächste Jahr verschoben wurde, hat n186 nun seine Premiere bei der Vienna Design Week. n186 ist eine sphärische Skulptur aus 186 handgefertigten Keramik-Rohren, entworfen von der Grazer Architektengruppe "LOVE architecture and urbanism", in Kooperation mit der Grazer KünstlerInnengruppe OchoResotto, die das Kunstwerk mit ihrem Lichtdesign in Szene setzen. Umgesetzt hat das Objekt eine Firma, die die meisten eher mit Waschbecken oder Toilettenschüsseln in Verbindung bringen: Laufen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren