Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lebensmittelpolizei auf Tour"Die Putzfrau hat es nicht so mit dem Putzen"

Schimmel in der Lüftungsanlage und in den Eiswürfeln, ein geheimnisvolles Tiramisu und ein Speiseknödel am Boden: Eine Lokaltour mit Walpurga Rath, der obersten Lebensmittelpolizistin, durch die Grazer Lokale.

Walpurga Rath im Einsatz
Walpurga Rath im Einsatz © Juergen Fuchs
 

"Haben Sie eine Putzfrau?“ – „Ja, aber die hat es nicht so mit dem Putzen.“ – „Dann nehmen Sie selbst ein Zahnbürstel und putzen die Fugen.“ Wenn Walpurga Rath den Wirten humorvoll, aber hart die Leviten liest, bleibt diesen oft das Lachen im Halse stecken - wie jener Knödel, der in einem gutbürgerlichen Innenstadtlokal gestern vor dem Servieren noch in einem Becher am Boden abgelegt worden war.

Kommentare (5)

Kommentieren
MichaelP
0
1
Lesenswert?

Namen der Betriebe

Von einigen der Betriebe kenne ich auch die Namen, natürlich werde ich diese aus rechtlichen Gründen nicht nennen.
Mich würde aber gerade deshalb interessieren, von wann diese Kontrollen sind, die hier präsentiert werden.

FySy
2
5
Lesenswert?

Veröffentlichung

Ich würde mir wünschen, dass die Kleine Zeitung die Namen dieser Lokale nennt. Es geht schließlich um unsere Gesundheit, und da wäre diese Information schon sehr hilfreich. Und vielleicht ein abschreckendes Beispiel für die anderen, noch unerkannten, schwarzen Schafe.

pescador
2
16
Lesenswert?

Eine Handvoll zählt sie auf, mehr sind es nicht.

Wäre interessant, welche das sind.

uschiweiberl
10
5
Lesenswert?

Streetfood

in Südost Asien und dort mal in deren Küche schauen. Da fällt sie um und nie mehr auf. Aber trotzdem liebe ich das Essen dort.

ktm250
1
14
Lesenswert?

Hinkender Vergleich

da wir nicht von Süd-Ost-Asien sprechen, sondern von Graz.
Und ja, wir haben uns weiterentwickelt und uns gewisse Standards angeeignet, sonst würden wir vermutlich noch immer mit Pferdekutschen fahren (wenn überhaupt).