Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lager LiebenauWarum sich die Gedenkinitiative für weitere Grabungen in Liebenau einsetzt

Rainer Possert setzt sich seit einem Jahrzehnt für die Aufarbeitung der Geschehnisse im Lager Liebenau ein. Der Sprecher der Gedenkinitiative Graz-Liebenau im Interview.

Rainer Possert
Rainer Possert © Simon Möstl
 

Herr Possert, Sie kämpfen seit 2011 für ein Denkmal, das an das NS-Zwangsarbeiterlager Liebenau erinnert.  Jetzt wurde am ehemaligen Lagergelände eine Erinnerungstafel aufgestellt. Wie geht es Ihnen damit?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren