Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

InterviewWarum in Graz das Lager Liebenau jahrzehntelang kein Thema war

Barbara Stelzl-Marx, die Leiterin des Ludwig Boltzmann Instituts für Kriegsfolgenforschung, im Interview. Die Historikerin erforscht seit Jahren die Geschichte des größten NS-Zwangsarbeiterlagers in Graz und hat die Erinnerungstafel konzipiert, die nun am Grünanger aufgestellt wurde.

Barbara Stelzl-Marx
Barbara Stelzl-Marx © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Frau Stelzl-Marx, Sie haben 2018 eine Ausstellung zum Lager Liebenau im GrazMuseum gestaltet, ein Buch von Ihnen ist dazu erschienen, jetzt wurde die Tafel aufgestellt, die Sie konzipiert haben. Ist die wissenschaftliche Aufarbeitung der Geschichte des Lagers Liebenau damit abgeschlossen?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren