Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

StädtetourismusWorauf Grazer Hoteliers nun setzen

Wie befürchtet, geht es für Hoteliers ans Eingemachte – und für manche wohl um die Existenz. Worauf sie hoffen.

Grazer Hoteliers kämpfen um jeden Gast
Grazer Hoteliers kämpfen um jeden Gast © Fotolia
 

Die positive Überraschung, dieses Wer-hätte-das-gedacht-Staunen ist leider ausgeblieben – es kam genauso wie befürchtet: Bei Grazer Hotels und Pensionen, die sehr stark von Kongressen und Geschäftstouristen leben, haben sich brutal schwierige Zeiten eingenistet. Nach dem Lockdown erfolgte ja Ende Mai der vorsichtige Neustart. Zwei Monate später lässt sich zwischen Frühstückskaffee und Betthupferl leider sagen: Der Aufschwung hat noch nicht reserviert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

mobile49
2
1
Lesenswert?

dass bei ihnen nicht

getestet wird
es gilt die unschuldsvermutung