Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Von 21. bis 30. AugustFood Festival Graz bringt Gaumen in Urlaubsstimmung

Tacos oder Trüffel, Omas in der Küche oder Hipster-Party. 30 Events bringen beim Genuss-Festival Ende August die Gaumen in Schwung. Die Veranstaltungen sind heuer übrigens günstig wie nie.

Jürgen Pichler (links) lädt zum vierten Mal zum Food Festival, mit dabei sind u. a. Johann Lafer und Haya Molcho © Rolling Pin/Monika Reiter (2), Patrick Domingo
 

Der Grazer Festival-Sommer besteht im Corona-Jahr freilich aus deutlich mehr Absagen als Zusagen. Gourmets, Gourmands und Foodies dürfen sich aber freuen: Die vierte Ausgabe des Food Festival Graz kann stattfinden – von 21. bis 30. August nämlich. „Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren wird es keine Großveranstaltungen geben“, sagt Veranstalter und „Rolling Pin“-Chef Jürgen Pichler. Streichen musste man etwa die Lange Tafel der Genusshauptstadt oder einen „Spirits Market“. „Die kleineren Veranstaltungen in den Lokalen können wir mit den üblichen Auflagen durchführen, alle Gastronomen waren sofort dabei“, so die Projektverantwortliche Karin Marg.

Kommentare (4)
Kommentieren
melahide
3
0
Lesenswert?

Kann man

nur hoffen, dass keiner hingeht. Sonst macht die Polizei eine „Aktion scharf“

stadtkater
3
3
Lesenswert?

Dort kommen keine Ballermänner und -frauen hin

sondern nur selbsternannte Geniesser, denen das günstige 100 Euro-Essen nicht zu teuer ist!

Pelikan22
0
1
Lesenswert?

Street Food?

Sperrt die Nachtgastronomie net erst im September auf? Oder verwechsel i da was, zwegn der englischen Rechtschreibung?

Buero
6
7
Lesenswert?

Dekadenz

Pur.