Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Drohne statt Heiliger GeistSo prachtvoll ist die Mariatroster Basilika von oben

Der Wildoner Hobby-Fotograf Gernot Ambros hat mit seiner Drohne spektakuläre Fotos des Barockjuwels geschossen. Ein Rundflug zu Pfingsten.

 

"Ja, ich fotografiere gerne auch einmal mit der Drohne, aber auch mit der Spiegelreflex-Kamera oder dem Handy", erzählt der Wildoner Gernot Ambros (42) und schickt uns seine Prachtschüsse der Grazer Basilika in Mariatrost voller Stolz. Kein Wunder, sie können sich wahrlich sehen lassen. Bei einigen sieht man mit Blick übers Grazer Becken wohl bis ins Grenzland im Süden. Aber auch die Blicke auf das Gotteshaus, den Kirchenwirt, den Friedhof und die umliegenden Häuserreihen, Teiche, Wiesen, Felder, Wälder macht einen staunen. Schießt er in seiner Freizeit keine Fotos, ist er mit gleich zwei Chören auch ganz gut beschäftig.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.