Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nagl setzt AUA unter Druck"Wir brauchen einen Rettungsschirm des Bundes"

Freude über Rekordergebnis 2019, zittern vor Einbruch 2020: Mehr als 131 Millionen Euro Budgetüberschuss hat Graz 2019 erzielt.

Budgetbilanz auf Distanz: Finanzstadtrat Riegler, Bürgermeister Nagl (beide ÖVP) und Vizebürgermeister Eustacchio
Budgetbilanz auf Distanz: Finanzstadtrat Riegler, Bürgermeister Nagl (beide ÖVP) und Vizebürgermeister Eustacchio © Hecke
 

Die Zahlen hat sich der Stadtrechnungshof ja schon bei seiner Prüfung des Rechnungsabschlusses 2019 zu Gemüte geführt, die Kleine Zeitung hat über das für Graz erfreuliche Finanzjahr schon berichtet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

wittmach
2
9
Lesenswert?

Was ist los mit diesem Bürgermeister?

Nagl in diesem Artikel:
Trotzdem stehen der Stadt harte Zeiten bevor.
Durch die Coronakrise brechen im laufenden Budget 2020 viele Millionen an Einnahmen weg.

Nagl in der heutigen Printausgabe der Kleinen Zeitung:
Der Thalersee wird entwickelt, die Gondel wollen wir umsetzen.

Die Stadt Graz hat Schulden, wird zukünftig weniger Einnahmen haben, wird aber nicht von sinnlosen Ausgaben absehen.
Was ist los mit diesem Bürgermeister?